Reiter

Der Große Preis von Aachen 2017: Alle Informationen zur CHIO

Der Große Preis von Aachen 2017 ist eines der wichtigsten Pferdesportereignisse der Welt. Dieser wurde erstmals im Jahr 1924 ausgetragen. Seitdem hat der Große Preis von Aachen vor allem durch seine langjährige Tradition, sowie das mediale Interesse eine große internationale Anerkennung erlangt. Außerdem ist der Event auch deshalb besondern, weil er als Concours Hippique Internation Officiel in jedem Land nur einmal ausgetragen werden darf. Folglich ist die mediale Aufmerksamkeit besonders hoch.

Einzigartig in Deutschland: Der Große Preis von Aachen 2017

Aachen ist die einzige Veranstaltung dieser Art in ganz Deutschland. Diese sieht seit vielen Jahren internationale Stars aus der Pferde-Sport-Szene an. Wie in jedem Jahr werden Tausende Zuschauer sowie zahlreiche Prominente sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Für alle, die es nicht persönlich zum große Preis von Aachen schaffen wird der Event im TV übertragen. Immerhin ein kleiner Trost.

Veranstaltet wird der Große Preis von Aachen durch den Aachen-Laurensberger Rennverein e.V.
Dieser wurde bereits im Jahr 1898 gegründet. Ausgetragen wird der CHIO seit dem im Reitstadion im Sportpark Soers.

(Quelle: Wikipedia)

Großer Preis von Aachen 2017

In diesem Jahr zieht es wieder zahlreiche Reiter, Pferde, Stars und rund 350.000 Zuschauer zum Großen Preis von Aachen. Dieser wird ausgetragen vom 14. bis zum 23. Juli 2017.

Insgesamt gibt es auch in diesem Jahr Wettkämpfe in den fünf Disziplinen Vierspännerfahrten, Dressurreiten, Springen, Voltigieren und Vielseitigkeit. Somit ist für jeden Pferdesport-Fan die passende Unterhaltung garantiert. Zudem findet wie in jedem Jahr ein tolles Rahmenprogramm für Groß und Klein statt.

Programmübersicht für den Großen Preis von Aachen 2017

Auch wegen seines breiten Programms ist dieser Event international so beliebt. Damit Sie informiert sind, was Sie beim Großen Preis von Aachen 2017 erwartet, stellen wir Ihnen nachfolgend eine kleine Programmübersicht zur Verfügung.

Freitag, 14.0 Juli 2017

  • Pferd & Sinfonie Konzert sowie der
  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Pflicht Damen.
  • Der Preis der Sparkasse im Voltigieren / Pflicht Herren.
  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Pflicht Gruppen sowie
  • Der Preis der Sparkasse im Voltigieren / Technik Damen.
  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Technik Herren.

Samstag, 15. Juli 2017

  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Pas de Deux.
  • Der Preis der Sparkasse im Voltigieren / Kür Gruppen.
  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Kür Damen.
  • Der Preis der Sparkasse im Voltigieren / Kür Herren.
  • Pferd & Sinfonie Konzert.

Sonntag, 16. Juli 2017

  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Kür Gruppen.
  • Der Preis der Sparkasse im Voltigieren / Pas de Deux.
  • Preis der Sparkasse im Voltigieren / Nationenpreis.
  • Soerser Sonntag.

Dienstag, 18. Juli 2017

  • STAWAG Eröffnungsspringen (Springreiten).
  • Sparkassen Youngster-Cup (Springreiten).
  • Offizielle Eröffnungsfeier.

Mittwoch, 19. Juli 2017

  • Preis des Handwerks im Springreiten.
  • Ein Preis der StädteRegion Aachen im Springreiten in Memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz.
  • Der Preis der Firma Horsch, Der Entsorger (Vierspänner).
  • Preis der VUV – Vereinigte Unternehmensverbände Aachen im Dressurreiten.
  • HAVENS Pferdefutter-Preis im Dressurreiten.
  • Turkish Airlines Preis von Europa im Springreiten.

Donnerstag, 20. Juli 2017

  • Preis der Martello Immobilienmanagement GmbH & Co. KG (Vierspänner).
  • Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, Preis der Familie Müter – Qualifikation im Springreiten.
  • Sparkassen Youngster-Cup im Springreiten.
  • Mercedes Benz Nationenpreis im Springreiten.

Freitag, 21. Juli 2017

  • DHL-Preis im Dressurreiten.
  • Der Preis von Nordrhein-Westfalen – 1. Umlauf im Springreiten.
  • Preis der Sparkasse im Springreiten.
  • Der Preis von Nordrhein-Westfalen – 2. Umlauf im Springreiten.
  • DHL-Preis (Vierspänner).
  • Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung im Dressurreiten sowie
  • Der Preis des Handwerks im Dressurreiten.
  • Lindt Preis im Dressurreiten.

Samstag, 22. Juli 2017

  • DHL Preis (Vielseitigkeit).
  • Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, Preis der Familie Müter – Finale im Springreiten.
  • Springprüfung mit Siegerrunde sowie
  • XXXL Pallen Marathon (Vierspänner).
  • Siegerehrung: Lambertz Nationenpreis im Dressurreiten.
  • MEGGLE-Preis im Dressurreiten.
  • Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung im Dressurreiten.
  • WOTAX-Preis im Dressurreiten.
  • Außerdem der LUMILEDS-Preis im Dressurreiten.
  • Sparkassen Youngster-Cup Finale im Springreiten.
  • Lavazza-Preis im Springreiten.

Sonntag, 23. Juli 2017

  • Deutsche Bank Preis im Dressurreiten.
  • Preis der H&T Automotive Components (Vierspänner).
  • SAP-Preis im Springreiten.
  • Siegerehrung: Preis der Familie Richard Talbot (Vierspänner).
  • Nationenpreis Vierspännerfahren.
  • Sowie der Rolex Grand Prix im Springreiten.
  • Abschied der Nationen.

Tickets für den Großen Preis von Aachen 2017 kaufen

Da der Große Preis von Aachen ist erfahrungsgemäß immer schnell ausgebucht. Daher zögern Sie besser nicht Ihre Tickets für dieses Jahr schnellstmöglich zu kaufen. Zum Glück können Sie diese unter anderem über das Internet direkt beim Anbieter beziehen. Deshalb lieber etwas früher buchen als kein Ticket mehr zu bekommen.

Wählen Sie zwischen folgenden Tribünen/Bereichen:

  • Mercedes Benz Tribüne sowie
  • NetAachen Tribüne Kategorie 1 oder 2
  • Offene Tribüne
  • STAWAG Tribüne Kategorie 1 oder 2 sowie
  • Stehplatz
  • Turkish Airlines Tribüne Kategorie 1 sowie Kategorie 2

 

Preise für die Tickets des Großen Preis von Aachen

Die Preise für die Tickets liegen zwischen 19,80 Euro und 148,50 Euro. Selbstverständlich ist der Preis davon abhängig für welchen Platz Sie sich entscheiden. Die Auswahl von festen Plätzen bei der Onlinebestellung ist möglich. Bevor man sich über den Preisunterschied wundert: es gibt Sitz- und Stehplätze zur Auswahl. Daher haben Sie den Preis Ihres Tickets auch ein wenig selbst in der Hand.

Erleben Sie auch in diesem Jahr wieder eines der sportlichen Highlights. Besser gesagt: Lassen Sie sich begeistern.

(Quelle: CHIO Aachen)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top