Allgemein

Die größten Reittourniere 2018

Für Freunde des Reitsports ist das gesamte Jahr über Hochsaison. Der Terminkalender ist in 2018 erneut gefüllt wie in kaum einer anderen sportlichen Disziplin. Anders als bei einer Messe, liegt der Fokus eines Turniers auf Zucht, Pferd und Reiter und auf dessen Fähigkeiten sowie dem nationalen und internationalen Vergleich in Dressur, Springreiten, Vielseitigkeit und weiteren Disziplinen.

Reitsportturniere 2018

© spuno / Fotolia

Wo finden Reitturniere statt?

Die Events werden überall in Deutschland ausgetragen. Sachsen, Sachsen-Anhalt, NRW, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Thüringen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg, Hessen oder die Ems-Weser-Region stehen auf dem Tourenplan der Anhänger des Reitsports. Die Fachwelt, zu denen auch Paul Schockemöhle als einer der ganz Großen gehört, kommt in Städte wie Hannover, Dortmund (Westfalenhallen), Aachen und Frankfurt zusammen und trifft sich an weniger bekannten, aber für den Reitsport nicht minder bedeutsamen Orten wie Rieden oder Redefin.

Teilnehmer, Aussteller, Gastgeber, Organisatoren und Besucher genießen innerhalb der Turniere die unterhaltsame Atmosphäre, die Kulisse und die Showbilder. Sie folgen den Darbietungen bei Show, Kür, Dressurreiten, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren und erleben am Rande der Veranstaltungen die Präsenz von Einzelhändlern und Dienstleistern und nehmen jede Menge persönliche Erlebnisse mit nach Hause.

Wann starten die wichtigsten Events und welche Highlights sind zu erwarten?

Der Januar 2018 startet noch etwas verhalten, aber bereits im Februar / März füllt sich der Kalender zusehends. Aus diesem Grund ist es nahezu unmöglich, alle Veranstaltungen, die im Rahmen des Pferdesports stattfinden, aufzuführen. Im Folgenden gibt es auszugsweise einen Überblick über einige Reitturniere.

„SIGNAL IDUNA CUP“ in den Westfalenhallen in Dortmund

Im Frühjahr (22. – 25. März 2018) lädt der „SIGNAL IDUNA CUP“ zum internationalen Wettkampf und beendet mit dem in den Westfalenhallen stattfindenden Reitturnier gleichzeitig die Hallensaison. Neben der Dressur startet die Reitelite auch in allen weiteren Kategorien, womit sich die Besucher auf viele Highlights freuen können. Der „SIGNAL IDUNA CUP“ in der Westfalenhalle Dortmund ist zudem zum wiederholten Male Austragungsstätte des „FEI World Cup™Vaulting Final“.

Tickets sind ab 19 Euro bzw. 68 Euro (Dauer-Ticket) zu haben. Natürlich gibt es auch Karten zum ermäßigten Preis.

„Weser-Ems-Meisterschaften“

Die nördlichen Regionen Deutschlands laden in der warmen Jahreszeit (Jun. – Sept.) ein. Start ist in Filsum (08. – 10.Jun. sowie 15. – 17.Jun. 2018). Cloppenburg schließt sich an (20. – 24. Jun. 2018). Im August geht es mit der Meisterschaft in Vielseitigkeit in Vechta (04./05.) und im Fahren in Uplengen (12./13.) und im September in Emlichheim (15. – 19.) weiter.

„Rolex Grand Slam of Show Jumping“

Eines der bedeutendsten Turniere ist dieses jährlich stattfindende Weltklasse-Event. Schafft es ein Teilnehmer hintereinander drei der insgesamt vier Turniere zu gewinnen, ist er gleichzeitig Gewinner des Rolex Grand Slam. Beim Sieg lockt ein Preis von immerhin fünf Millionen Euro. Das ist für jeden Starter Grund genug, die Meisterschaften mit Erfolg abzuschließen.

Ein Austragungsort des Grand Slams ist 52070 Aachen (NRW). Die „CHIO Aachen“ öffnet im Sommer (13. – 22.Juli 2018) ihre Pforten für alle Interessenten. Diese dürfen auf ein umfangreiches Programm unter anderem mit Dressur, Springen und Vielseitigkeit gespannt sein. Die Tickets für das Ereignis in Aachen können Sie online oder via Hotline bestellen. Auch der Kauf auf dem Gelände ist möglich. Die Ticketpreise liegen zwischen 6  (Stuhlplatz) und 350 Euro für eine Dauerkarte (17. – 22. Juli, Mercedes Benz-Tribüne).

Weiterhin stellen die Teilnehmer beim „Spruce Meadows-Masters“ in Calgary, Kanada sowie beim „CHI Genf“ in Le Grand-Saconnex (Schweiz) ihr Können beim Springen unter Beweis. Der vierte Standort ist ´s-Hertogenbosch (Ned).

27283 Verden

Das Gelände in Verden steht im August für Springreiter und Pferd im Mittelpunkt des Geschehens. Drei Turniere („Verden International“, „DMV Verden“, „Verdiana“) mit jeweils einem anderen Schwerpunkt stehen auf dem Plan.

VIP-Hospitality „Stuttgart German Masters“

Wie bereits 2017, 2016 und viele Jahre davor, treffen sich auch in 2018 die Größen des Reitsports und Vertreter Weltrangliste in Stuttgart als Turnier-Standort in Baden-Württemberg zu einer weiteren Auflage des beliebten Turniers. Das internationale 5-Sterne-Spektakel, bei dem nicht nur Dressur als Disziplin auf dem Plan steht. Gleich drei FEI-Weltcup-Prüfungen stehen auf dem Flyer. Dieser jährliche Höhepunkt des Pferdesports ist darüber hinaus als Vielseitigkeitsturnier (auch CCI-Kategorie) ausgeschrieben. Interessierte Zuschauer und Teilnehmer sollten sich den 14. – 18. November 2018 in den Terminkalender eintragen. Bislang können Sie noch kein Ticket erstehen. Der Vorverkauf (Online oder an Vorverkaufsstellen) startet nach dem 01.Mai 2018.

92286 Rieden / OT Kreuth (Bayern)

Auch im Süden Deutschlands laden die Organisatoren das ganze Jahr über zu diversen Reitspektakeln in verschiedenen Reitkategorien ein. Unweit von München beeindrucken die Reiter im Sattel auf dem Rücken der Pferde nationales und internationales Publikum.

Selbstverständlich sind sämtliche Daten über Ausstellungen, Ansprechpartner, Teilnehmerlisten, Ranglistenpunkte, Ergebnislisten und Erfolgsdaten, sowie für Akkreditierung und Regelwerke im Internet abrufbar.

Informationsquellen für Pferdesportbegeisterte

Die FN – die Deutsche Reiterliche Vereinigung – bietet im FNVerlag interessante Lektüre für alle, denen der Pferdesport am Herzen liegt. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung ist der Pferdesport-Dachverband. Diejenigen, die ein Vielseitigkeit- oder Traditionsturnier lieber zuhause schauen, finden bei „ClipMyHorse“ das richtige Programm.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top