Reiter

Die größten Reitturniere in Deutschland: Welche gibt es?

Die größten Reitturniere in Deutschland – Weltweit anerkannte Reitturniere, wie beispielsweise Ascot, haben durchaus ihren Reiz. Aber auch in Deutschland gibt es zahlreiche interessante Pferdesportwettkämpfe, die jede Menge Spannung bieten. Hierzu gehören:

  • Das deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg
  • Das CHIO in Aachen
  • Das internationale Pfingstturnier in Wiesbaden
  • Die German Classics in Hannover
  • Der Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt

Wir stellen Ihnen diese wichtigen Pferdesportveranstaltungen nachfolgend vor:

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby wird jährlich in Hamburg ausgetragen und gilt als eines der wichtigsten deutschen Sporthighlights. Es hat eine lange Tradition, denn das erste Spring-Turnier fand bereits im Jahr 1920 statt. Ausgetragen wird es seitdem in Hamburg Klein Flottbek, wo sich jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher einfinden, um die tollen Pferde sowie die Reiter zu bestaunen. Einzigartig ist zweifelsohne, dass der Parcours im Laufe der Jahre nicht einmal verändert wurde. Seit mehr als 5 Jahrzehnten wird inzwischen auch das Dressur-Derby in Hamburg ausgetragen. Es ist Bestandteil der internationalen DKB-Riders-Tour.

Eintrittskarten für das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg beziehen Sie unter anderem über die Homepage des Veranstalters.

Die German Classics in Hannover

Als nicht minder interessant erweisen sich die German Classics, die jedes Jahr in Hannover ausgetragen werden. Im Vergleich zum Deutschen Spring- und Dressur-Derby ist diese Veranstaltung noch recht jung, hat aber einen hohen Reiz. Kein Wunder also, dass auch hier jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher den Pferdesport hautnah erleben möchten. Die German Classics sind ebenfalls Bestandteil der DKB-Riders-Tour, einem international anerkannten Wettkampf im Reitsport. Austragungsort ist das Messegelände in Hannover.

Da die Nachfrage nach dieser Veranstaltung recht hoch ist, sollten Sie sich rechtzeitig Tickets sichern. Diese erhalten Sie unter anderem online direkt beim Veranstalter.

Eine der beliebtesten Veranstaltungen Europas: Das CHIO in Aachen

Das CHIO in Aachen gilt als eine der beliebtesten Pferdesportveranstaltungen Europas und zieht dementsprechend viele Besucher an. Durchaus lässt sich hier auch gern die Prominenz sehen. Im Reitstadion Soers findet die Veranstaltung bereits seit dem Jahr 1924 statt und ist seitdem zu einer nicht mehr wegzudenkenden Tradition geworden. Das Concours Hippique International Office, wie das CHOI korrekt heißt, beinhaltet die Disziplinen Dressurreiten, Springreiten, Vielseitigkeitsreiten, Voltigieren und Fahren.

Die CHIO in Aachen ist die einzige derartige Veranstaltung in Deutschland, denn sie darf in jedem Land nur einmal ausgetragen werden. Hier treffen Sie demzufolge das Who is Who der internationalen Reitsportszene.

Dies trägt dazu bei, dass Sie sich Ihre Tickets umgehend sichern sollten, wenn Sie einen Platz ergattern wollen. Das CHIO in Aachen ist in der Regel sehr schnell ausverkauft, sodass sich der spontane Ticketkauf alles andere als einfach erweist. Sichern Sie sich die Karten direkt online über den Veranstalter und seien Sie 2017 beim CHIO in Aachen dabei.

Die Insel ruft: Der Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt

Auch diese Sportveranstaltung hat ein ganz besonderes Flair, denn Sie findet auf der Insel Sylt statt, einem der Urlaubsorte der Schönen und Reichen. Seit 2008 wird der Julius Bär Beach Polo World Cup auf der Insel ausgetragen und gilt somit als eine der jüngsten, aber auch interessantesten Pferdesportveranstaltungen Deutschlands. Austragungsort des anerkannten Poloturniers ist der Hörnummer Oststrand, an dem sich am Tag der Austragung nicht nur alle Stars der Reitsportszene treffen. Sportbegeisterte Fans und zahlreiche Promis werden Sie beim Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt ebenfalls finden. Traditionell wird das Poloturnier am Pfingstwochenende ausgetragen.

Dass die Karten für diese Veranstaltung schnell ausverkauft sind, dürfte aufgrund der Wichtigkeit des Turniers klar sein. Bestellen Sie Ihre Karten daher frühzeitig, am besten direkt über den Veranstalter.

Das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden

Ebenfalls an Pfingsten findet in Wiesbaden das Internationale Pfingstturnier statt. Es erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Tagen und gilt ebenfalls als eine der wichtigsten Pferdesportveranstaltungen in Deutschland mit einer hohen Promidichte. Austragungsort ist alljährlich der Schlosspark Biebrich. Es finden Wettkämpfe in unterschiedlichen Bereichen statt, sodass Sie beispielsweise live beim Voltigieren oder Springreiten dabei sein können. Erleben Sie internationale Top-Stars der Reiter-Szene und deren einzigartige Pferde. Das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden findet bereits seit dem Jahr 1929 statt und ist somit nicht nur eines der bekanntesten und beliebtesten, sondern auch eines der ältesten Turniere des Reitsports in Deutschland. Veranstaltet wird es durch den Wiesbadener Reit- und Fahr-Club e.V. Ebenso, wie das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg ist es Teil der DKB-Riders-Tour.

Zweifelsohne sollten Sie sich dieses Event nicht entgehen lassen, wenn Sie Reitsportfan sind. Sichern Sie sich schnellstmöglich Ihre Tickets, denn diese sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft. Sie können die Tickets direkt über den Veranstalter beziehen und die Bestellung online ausführen.

Auch Deutschland hat somit zahlreiche Pferdesport-Events der Extraklasse zu bieten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top