Ausrüstung

Die richtige Kinderreithose finden: Ratgeber

Wenn ein Kind reiten möchte, sollte es mit der passenden Ausrüstung ausgestattet werden. Diese schützt vor Verletzungen und erweist sich beim Reiten sowie bei der Bodenarbeit als komfortabel. Was Sie bei der Auswahl einer Kinderreithose beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kinderreithose

© stylefoto24 / Fotolia

Warum benötigt mein Kind eine Reithose?

Sicherlich können Reitanfänger auch erst einmal auf eine herkömmliche Hose wie eine bequeme Jeans zurückgreifen. Reithosen bieten jedoch einen deutlich höheren Komfort. Reithosen mit Besatz schützen beispielsweise vor Scheuerstellen an den Beinen und sie schmiegen sich zudem optimal an den Körper an, sodass das Kind auch noch nach einigen Stunden auf dem Pferd von einem guten Komfort profitiert.

Welche Kinderreithosen gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man im Bereich der Reithosen zwischen den Kniebesatzreithosen und den Vollbesatzreithosen. Kniebesatzreithosen verfügen in der Gegend des Knies über einen Leder- bzw. Kunstlederbesatz. Dieser ermöglicht es, dass das Kind beim Reiten die Beine anpressen kann und einen sicheren Halt findet. Eine Vollbesatzreithose für Kinder ist auch im Bereich des Pos mit einem Leder- oder Kunstlederbesatz ausgestattet. Dies hat den Vorteil, dass das Kind fest im Sattel sitzt und nicht hin- und her rutscht.

Welche Eigenschaften muss eine gute Reithose aufweisen?

Grundsätzlich sollten Sie sich immer für eine Reithose entscheiden, die über eine gute Qualität verfügt. Dies gilt sowohl hinsichtlich der Materialien als auch im Bezug auf die Verarbeitung. Die Nähte müssen tadellos sein und auch Reißverschluss und Knöpfe sollten einwandfrei funktionieren.

Ebenso muss eine Kinderreithose bequem sitzen und einen hohen Tragekomfort bieten, auch noch nach vielen Stunden. Das Kind muss jederzeit die optimale Bewegungsfreiheit haben, denn im Reitunterricht sitzt es nicht nur auf dem Pferd, sondern führt es beispielsweise auch oder säubert Pferd und Stall. All diese Tätigkeiten müssen uneingeschränkt möglich sein. Dies wiederum setzt voraus, dass die Reithose weder zu groß noch zu klein ausfällt. Sie sollte nicht rutschen und dem Kind auch nicht die Luft zum Atmen nehmen.

Zwei wichtige Entscheidungskriterien für den Kauf einer Kinderreithose

Grundsätzlich gibt es zwei wesentliche Kriterien, die Sie beim Kauf einer Kinderreithose beachten sollten.

  1. Die Länge der Reithose
  2. Die Buntweite

Es gibt sogenannte „mitwachsende“ Kinderreithosen. In Anbetracht der Tatsache, dass Kinder schnell wachsen und die Reithose daher im Normalfall nach wenigen Monaten aussortiert werden müsste, erweisen sich die mitwachsenden Modelle als sehr vorteilhaft. Am Bunt verfügen Sie über einen Gummi, sodass Sie die Hose enger- oder bei Bedarf weiterstellen können. Ebenso verfügen diese Hosen über Hosenbeine, deren Länge variiert werden kann. Ist das Kind noch klein, werden die Hosenbeine nach oben gekrempelt und mit einem Klettverschluss oder Knopf befestigt. Wächst das Kind, kann das Hosenbein nach und nach ausgerollt werden, sodass die Reithose deutlich länger getragen werden kann als bei Modellen, die nicht mitwachsen.

Da Reithosen sehr teuer sind, empfehlen wir für Kinder grundsätzlich den Kauf einer mitwachsenden Kinderreithose.

Wichtige Kaufkriterien in der Übersicht:

  • Wählen Sie eine Kinderreithose aus hochwertigen Materialien aus
  • Achten Sie darauf, dass Nähte, Reißverschlüsse und Knöpfe einwandfrei verarbeitet sind
  • Wählen Sie am besten eine mitwachsende Hose aus, damit das Kind lange Freude daran hat

Wie sinnvoll sind Thermoreithosen für Kinder?

Thermoreithosen für Kinder werden von sehr wenigen Herstellern angeboten und sind folglich kostenintensiv. Ob Ihr Kind eine solche Hose benötigt, hängt von der Häufigkeit der Reitstunden ab. Wenn Ihr Kind nur einmal wöchentlich für eine Stunde auf dem Pferd sitzt, benötigen Sie sicherlich keine extra Thermoreithose. Ist das Kind tagtäglich im Stall und mit dem Pferd unterwegs, kann sich die Anschaffung unter Umständen lohnen.

Da das Training während der Wintersaison in der Regel in der Halle stattfindet, reicht meist auch eine herkömmliche Kinderreithose in Kombination mit einer Stumpfhose oder mit einer Leggings und dicken Socken aus. Diese Variante ist deutlich kostengünstiger.

Wie teuer sind Kinderreithosen?

Pauschale Preise zu nennen, erweist sich als schwierig, da der Preis einer Kinderreithose von verschiedenen Faktoren abhängt:

  1. Größe
  2. Qualität
  3. Material
  4. Marke
  5. Einsatzzweck

Günstige Reithosen für Kinder erhalten Sie ab ca. 30 Euro. Teure Modelle können hingegen 100 Euro und mehr kosten. Hier müssen Sie abwägen, wie oft die Hose getragen wird und ob sich die Anschaffung eines teuren Modells lohnt. Gerade bei Reitanfängern, die noch nicht wissen, ob sie diesem Hobby dauerhaft nachgehen möchten, reicht sicherlich die Anschaffung einer günstigen Kinderreithose aus. Stellt sich heraus, dass das Kind diesem Sport weiterhin treu bleibt, darf die nächste Reithose durchaus etwas teurer sein.

Kinderreithosen kaufen, aber wo?

Sie erhalten die Kinderreithosen sowohl im Handel vor Ort als auch im Onlineshop. Gerade beim Kauf im Internet profitieren Sie von einer großen Auswahl, ohne auf eine gute Beratung verzichten zu müssen. Die meisten Onlinehändler bieten einen guten Kundenservice und locken zudem mit günstigen Angeboten, mit denen der stationäre Handel kaum mithalten kann. Wenn Ihnen die im Internet bestellte Kinderreithose nicht gefällt, können Sie diese in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückschicken.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top